logo pptt

 

24. Preetzer Papiertheatertreffen
9. bis 11. September 2011
Bühnen und Stücke

 

Programm

Bildergalerie: auf den Titel klicken

SzenenbildFacto Teatro – Alejandro Benitéz, Mauricio Martinéz, Antonio Cerezo, Mexiko
factoteatro.blogspot.com

Don Chico que vuela –
Don Chico will fliegen

Uraufführung; nach der gleichnamigen bekannten mexikanischen Erzählung von Eraclio Zepeda.

Don Chico ist es leid, nur über beschwerliche Wege von seinem Bergdorf in andere Orte zu gelangen und konstruiert unter großer Anteilnahme des ganzen Dorfes einen Flugapparat. Für seine Reise, die ihn bis an den Himmeltragen soll, werden ihm reichlich Gaben für verstorbene Verwandte mit auf den Weg gegeben.

Offene Papiertheaterbühne mit Bühnenbildern, zum Teil aus traditionellen mexikanisichen Amate Papieren (Bastpapiere aus Maulbeerbaumrinde) gestaltet.

 

“Don Chico wants to fly” – after the well-known Mexican story by Eraclio Zepeda.

Don Chico is fed up with only reaching other places over ardorous paths. So, watched by the whole village, he constructs an aerial vehicle. His journey is meant to carry him near heaven and he is showered with gifts for his late relatives.

Open Toy Theatre stage with scenery partly made from traditional Mexican Amate Papers (using mulberry tree bark).

ab 8 Jahren, spanisch, 25 Minuten, 25 Plätze
--- Speicher am Feldmannsplatz ---

SzenenbildHana Voříšková and Muziga – Hana Voříšková, Helena Vedralová, Jiří Vedral, Tschechien

The Pear Tree in the Field

Zu einem kleinen Live Konzert präsentiert Hana Voříšková „Videoclips aus Papier“ und illustriert damit traditionelle tschechische Folksongs, die Helena und Jiri auf Geige und Gitarre spielen.

Offene Bühne, Figuren und Dekorationen selbst gestaltet, live gespielt.

 

This performance is in fact a little concert with traditional folk songs played by Helena and Jiri on violin and guitar visualized by theatrical clips. These small theatres are mostly made of paper. They are presented on a table or in a free space of the scene in front of the audience.

The clips follow about each second song.
For foreign spectators subtitles are prepared.

ab 10 Jahren, tschechisch (mit deutschen Untertiteln)
45 Minuten, 25 Plätze --- Stall 54, Kirchenstr. 54 ---

SzenenbildRobert Poulter’s New Model Theatre – Robert Poulter, Großbritannien
www.newmodeltheatre.co.uk

The Mummy's Purse

Ein Stück aus dem alten Ägypten. Ein schrecklicher Fluch trifft alle, die sich am Grab der tobsüchtigen Pharaonen-Königin zu schaffen machen.

Eine komisch-historische Papiertheatershow, angesiedelt in den 1920er Jahren, mit vielen ägyptischen Motiven: Entdeckung des Pharaonengrabes, Bazar in Kairo, Schifffahrt auf dem Nil, Pergamonmuseum in Berlin, London, Chinatown – und eine Mumie mit ihren tierischen Assistenten Pavian, Natter und Skarabäus.

Robert Poulter garantiert rasante Szenen- und Figurenwechsel.
Kulissen und Figuren selbst gestaltet, Tonträger.

 

From Egypt's ancient past: the dreaded curse effects all those who tamper with the tomb of the tempestuous pharaons's queen.

A comic historic romp with fast moving change of scene and location. The show includes discovering the tomb in egypt, the bazaar in Cairo, Riverboat on the Nil, Berlin Museum, London, Chinatown, set in the 1920, the mummy – she has some pet assistants: a baboon, an asp (snake), scarab beetle.

Self designed scenery and figures, recorded soundtrack.

ab 8 Jahren, englisch, 35 Minuten, 20 Plätze
--- Pestalozzischule, 1. Etage rechts ---

SzenenbildPaperplays Puppet Theatre – Joe Gladwin, Großbritannien
www.paperplays.co.uk

Red Rover

Die Geschichte um einen Piraten, die Entführung einer jungen Lady und die folgende Erpressung hat Joe Gladwin selbst szenisch aufbereitet.
Traditionelles Papiertheater; Proszenium, Figuren und Bühnenbilder handkoloriert; live gesprochen.

 

„This is a traditional Toy Theatre show with my own play script and painted by me. The story is about a pirate who captures a young lady for ransom. The hero saves the day …“

Ab 8 Jahren, englisch, 35 Minuten, 20 Plätze
--- Pestalozzischule, Erdgeschoss, hinter der Pausenhalle links ---

SzenenbildLe Théâtre de Table – Eric Poirier, Christiane Comtat, Frankreich
www.theatredetable.fr

Don Juan aux Enfers –
Don Juan in der Hölle

Eric Poirier geht in seinem Papiertheaterstück der Frage nach: Kann man Herr seines Schicksals sein? Dies dargestellt am Beispiel Don Juans und der Vorstellung, wie es Don Juan nach dem Tod in der Hölle ergehen könnte, ob er sich einfach nur ausruhen oder sich gar wieder verlieben könnte ...

Selbst gestaltet mit Bühnenbildern von Christiane Comtat, Figuren aus Linol- und Holzschnittdrucken, live gesprochen.

 

“Don Juan in Hell” – Don Juan lives and dies. But what happens after? Is the hell so comfortable, you can rest for the during of the death? Can we find girls, ladies … or worse? Can we fall in love in this hot place? Are we master of our destiny? Or not?

Erwachsene, französisch-englisch, 40 Minuten, 15 Plätze
--- über der Goldschmiede, Kirchenstr. 54 ---

SzenenbildCompagnie Volpinex – Fred Ladoué, Frankreich www.volpinex.e-monsite.com

La belle au Bois Dormant version Mode et Travaux 1979 –
Dornröschen in der Ausgabe Burda Moden 1979

Papiertheater im 21. Jahrhundert. Dornröschen nacherzählt mit Figuren aus Modezeitschriften.

Mit raffinierter Projektionstechnik werden Papiertheaterelemente zu einer höchst amüsanten Komödie zusammengefügt, rasant und komödiantisch gespielt von Fred Ladoué.

Fotomontagen, Multimedia, live gesprochen.

 

“Sleeping Beauty, version Fashion Magazine 1979”

Toy theatre of the 21st century. Sleeping Beauty retold, using figures from fashion magazines.
A sophisticated projection technique combines various elements of the Toy theatre to a highly amusing comedy presented by Fred Ladoué in a fast paced and comedic way.

Photo montages, Multimedia, spoken live.

ab 10 Jahren, französisch (mit Untertiteln), 30 Minuten, 20 Plätze
--- Pestalozzischule, 2. Etage, hinten links ---

SzenenbildSvalegangens Dukketeater – Per Brink Abrahamsen & Søren Mortensen, Dänemark
www.svalegangensdukketeater.dk

Beate und das Biest

Svalegangens Dukketeater erzählt in einer modernen Fassung das französische Volksmärchen La Belle et la Bête (Die Schöne und das Biest).

Traditionelles Papiertheater mit neu entworfenen Dekorationen und Figuren, Tonträger.

 

“Beate and the Beast” – traditional Paper theatre with new designed figures and scenery. A cover version of the well known fairy tale “La Belle et la Bête” in modern style.

Ab 8 Jahren, deutsch, 35 Minuten, 22 Plätze
--- Pestalozzischule, Erdgeschoss, hinter der Pausenhalle, rechts ---

SzenenbildRömers Privattheater – Motoko und Horst Römer, Wildeshausen
roemer-wildeshausen.homepage.t-online.de

Vasantasena

Ein Stück aus dem alten Indien, komponiert aus zwei Handlungssträngen: Die Tempeltänzerin Vasantasena verliebt sich in einen armen, aber edlen Kaufmann, ein Hirte versucht den grausamen und tyrannischen König zu stürzen. Beide Handlungen verwickeln sich mit vielen Verwechslungen, bevor es zu einem Happyend im Bollywoodstil kommt.

Urania Bühne mit selbst gestalteten Figuren und Bühnenbildern, Tonträger.

 

A play from old India, combining two plots: the temple dancer Vasantasena falls in love with a poor but noble merchant – a shepherd tries to overthrow the cruel and tyrannical king. Both plots get tangled with a lot of mistaken identities, before there is a happy ending in Bollywood style.

Self designed figures and scenery, recorded soundtrack.

ab 12 Jahren, deutsch, 45 Minuten, 20 Plätze
--- Pestalozzischule, 1. Etage rechts ---

SzenenbildPapieroper am Sachsenwald – Uwe Warrach, Reinbek

Die Sache mit dem Stern

Ein etwas eigensinniges Krippenspiel, das enthüllen wird, was den drei Weisen aus dem Morgenland im Jahre Null wirklich passiert ist und warum sie es verschwiegen haben und dass man jede Geschichte so oder so und auch ganz anders erzählen kann.

Mit Musik von Albert Ketelbey.

Kanning Proszenium, traditionelles Bühnenbild, Figuren nach altdeutschen Bibeldarstellungen, Tonträger.

 

“The Matter of the Star” – a somewhat opinionated nativity play that will reveal what really happened to the three wise men in the year Zero and why they kept quiet about that. It also shows that every story can be told in this or that way, or quite differently.

Traditional scenery, figures after old German bible illustrations, recorded soundtrack.

Ab 10 Jahren, deutsch, 25 Minuten, 20 Plätze
--- Pestalozzi Schule, 2. Etage rechts ---

SzenenbildHaases Papiertheater – Martin und Daniel Haase, Remscheid
www.haases-papiertheater.de

Sherlock Holmes – Das Familienritual

Nach einer der spannendsten Erzählungen von Arthur Conan Doyle.

Auf einem englischen Landsitz geschehen merkwürdige Dinge, der Butler verschwindet spurlos, obwohl er das Haus nicht verlassen hat, ebenso das Dienstmädchen. Ein sonderbarer Gegenstand wird im Weiher gefunden; die Grafschaftspolizei ist ratlos, Sherlock Holmes und Dr. Watson sollen Licht in das Dunkel bringen.

Traditionelles Theater, Bühnenbilder aus verschiedenen Quellen, auch selbstentworfen, Elemente von Schwarzlicht- und Schattentheater, Tonträger.

 

“Sherlock Holmes – The Family Ritual” – after one of the most thrilling stories by Arthur Conan Doyle.

Strange things happen in an English country house. The butler disappears leaving no traces, although he has not left the house, likewise the maid. A strange object is found in the pond, the district police are clueless. Sherlock Holmes and Dr. Watson are asked to help.

Traditional theatre, scenery from various sources as well as self designed, elements of black light and shadow theatre, recorded soundtrack.

Ab 12 Jahren, deutsch, 30 Minuten, 20 Plätze
--- Pestalozzi Schule, 2. Etage links ---

SzenenbildFigurentheater Liselotte – Carsten Niemann, Berlin
figurentheater-liselotte.de

Der Brigant

Ein romantisches Drama nach J.R. Planché, einem Vertreter des viktorianischen Melodrams.

Der Held Alessandro Massaroni, vom Volk und besonders den Damen geliebt, von der Obrigkeit gefürchtet, plant einen letzten großen Coup, dringt verkleidet in die Residenz des Prinzen ein, wo ein tragisches Geheimnis auf ihn wartet.

Traditionelles englisches Theater, Figuren und Bühnenbild nach Pollock, live gesprochen.

 

“ The Brigand” – a romantic drama after J. R. Planché, a representative of the Victorian melodrama.

The protagonist Alessandro Massaroni, loved by the people and above all by the ladies, but feared by the authorities, is planning a last great coup. He breaks into the prince's residence where he encounters a tragic secret.

Traditional English theatre, figures and scenery after Pollock, spoken live.

ab 8 Jahren, deutsch, 45 Minuten, 20 Plätze
--- Pestalozzi Schule, 2. Etage rechts ---

SzenenbildJoli’s Papiertheater – Lise und Jochen Dybdahl-Müller, Vilsbiburg

Die Nachtigall

Nach einem Märchen von Hans Christian Andersen.

Der Kaiser von China ist so fasziniert von einer singenden Nachtigall, dass er sie in seinem Schloss angebunden hält, bis er eines Tages einen künstlichen Vogel geschenkt bekommt und die echte Nachtigall vergisst …

Traditionelles Theater, Bühnenbilder und Figuren selbst entworfen, chinesische Musik von Tonträger, live gesprochen.

 

“The Nightingale” – after a fairy tale by Hans Christian Andersen.

The emperor of China is so fascinated by a singing nightingale, that he keeps her tethered in his castle until one day he gets an artificial bird as a present and forgets the real nightingale.

Traditional theatre, scenery and figures self designed, Chinese music recorded, spoken live.

ab 6 Jahren, deutsch, 45 Minuten, 20 Plätze
--- Pestalozzi Schule, 1. Etage links ---

SzenenbildDon Giovanni, Käthchen & Co. – Anna Herbst, Peter Schauerte-Lüke, Köln
www.burgtheater.org

Der Fall Don Giovanni – Die Wahrheit

Don Giovanni, ein junger Spanier aus gutem Haus, wird als Verführer und Mörder überführt und kommt zur Strafe in die Hölle.

Hinter dieser Version – über Jahrhunderte aus vielen Quellen überliefert, in Literatur und Musikwerken verarbeitet – stehen handfeste Interessen von Kirche und Staat. Die Papiertheaterproduktion versucht, die Fakten neu zu bewerten.

Eigener Entwurf unter Verwendung spanischer Papiertheaterbögen, live gesprochen und gesungen zu Klavierplayback.

 

“The Case of Don Giovanni – The Truth”

Don Giovanni, a young Spaniard from a good family is denounced as a seducer and murderer and is punished to go to hell.

Behind this interpretation – that over centuries has been passed on from various sources and has been used in literature and music – there lie concrete interests of church and state. This toy theatre production tries to evaluate the facts in a new way.

Self designed, using Spanish paper theatre material, spoken and sung live with piano playback.

Erwachsene, deutsch, 45 Minuten, 25 Plätze
--- Pestalozzischule, Neubau hinter der Schule, oben ---

SzenenbildMuthesius Kunsthochschule Kiel - Anna-Lena Voss, Judith Remer, Markus Kriegisch, Solveig Marie Schacht, Jessica Schulze, Ann-Kathrin Heller, Josephine Riewaldt, Ljuba Sindram, Joy Schlifter, Martje Mehlert
Leitung Prof. Dr. Ludwig Fromm und Martin Witzel, Kieler Opernhaus
www.muthesius-kunsthochschule.de

Desierto Florido

Desierto Florido bedeutet Blühende Wüste. Das Stück erzählt von einer unglaublichen Beobachtung an diesem Ort. Es handelt vom Glauben einer Gemeinschaft von Wüstenbewohnern an sich selbst und an die Kraft des Solidarischen. Der Hintergrund ist die zeitliche Parallelität eines klimatischen Naturphänomens in der Desierto Florido und dem Zusammenschluss einiger Wüstenbewohner zur Rettung ihrer aller Leben.

Semesterprojekt von Studenten der Muthesius Kunsthochschule, Fachbereich Raumstrategien: Das Papiertheater wird als Medium genutzt, Ideen zu Raum und Atmosphäre bildhaft erzählerisch zu realisieren. Gleichzeitig wird versucht, dieses Format in die Moderne zu transportieren und mit zeitgenössischen Mitteln zu erproben.

Kulissen und Figuren selbst gestaltet, Multimedia, live und Tonträger.

 

“Desierto Florido” means Flowering Desert. The play tells of an unbelievable observation there. It's about a community of desert people and their faith in themselves and in the power of solidarity. The background is the climatic natural phenomenon of Desierto Florido that happens at the same time and the cooperation of some desert people to save the lives of them all.

Semester project of students of the Muthesius Art College. Paper theatre is used as a medium to put into effect ideas about space and atmosphere in a pictorial and narrative way. At the same time they try to transfer this format into modern times and experiment with contemporary means.

Self designed scenery and figures, multimedia, live and recorded soundtrack.

ab 10 Jahren, deutsch, 20 Minuten, 30 Plätze
--- Pestalozzischule, Neubau hinter der Schule, Mehrzweckhalle unten ---

SzenenbildHellriegels Junior – Gerlinde Holland, Willem Klemmer, Kiel

Winnie will woanders schlafen

Zum zweiten Mal treten Großmutter und Enkel gemeinsam beim Preetzer Papiertheatertreffen auf und haben auch diesmal wieder einen Bilderbuch Klassiker bearbeitet.

Der Hase Winnie ist froh, wenn er aus der geschwisterreichen Familie mal zu Tante Vera entweichen kann, aber diesmal fühlt es sich nicht richtig an; er will woanders schlafen. Nur: keines der Freundesbetten ist richtig.

Eigene Entwürfe von Bühnenbild und Figuren, live gesprochen.

 

“Winnie wants to sleep somewhere else” is the second play that grandmother and grandson perform together at the Preetz Paper Theatre Festival and again they have worked on a classic picture book story.

The bunny Winnie is always happy when he can escape from his numerous family to his aunt Vera. This time, however, it doesn't feel right and he tries to sleep somewhere else. Only none of his friends’ beds is the right one.

Self designed figures and scenery, spoken live.

ab 5 Jahren, deutsch, 15 Minuten, 15 Plätze
--- Pestalozzischule, Vorderhaus neben dem vhs Büro ---

SzenenbildPapiertheater Pollidor – Barbara und Dirk Reimers, Preetz
www.pollidor.de

Das Feuerzeug

Die Geschichte von einem armen Soldaten, der vor Hunger laut pfeift, um sein Magenknurren nicht zu hören, einer Hexe, die dringend das vergessene Feuerzeug ihrer Großmutter wieder haben will, aber selber es nicht holen kann. Ein König, der nur einen standesgemäßen Mann für seine Tochter will, sowie eine reitende und schlafende Prinzessin – frei dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen.

Figurinen von Barbara Reimers, live gesprochen.

 

“The Tinder Box” – the story of the poor soldier who is so hungry that he whistles loud not to hear the rumbling of his stomach. And about a witch that urgently wants to get back the forgotten lighter of her grandmother, which she can't fetch herself. There is a king who can only accept a man of rank for his daughter, as well as a riding and sleeping princess – loosely based on the fairy tale by Hans Christian Andersen.

Figures designed by Barbara Reimers, spoken live.

ab 8 Jahren, deutsch, 40 Minuten
--- Altes Pastorat, Kirchenstr. 37 ---

Top | Home | Impressum

Plakat

16 Theater aus 6 LÄndern

69 Vorstellungen

 

3 Tage in Bildern
3 Days in Pictures

Das grosse Gruppenfoto
alle Spieler auf einem Bild

 

Papier or not Papier …
Zum 24. Preetzer Papiertheatertreffen von Willers Amtrup

Letter fom Peter Peasgood –
The Mystery of Rosenstrasse 20a

Programmheft